02.02.2020

Der Runde Tisch Klimaschutz startet endlich durch!

Der Runde Tisch Klimaschutz wird nun mindestens sechs Mal im Jahr tagen und daran arbeiten, Schleswig Stück für Stück treibhausgasneutral und umweltfreundlich zu gestalten.

Was lange währt, wird endlich gut.

Auf Einladung der Stadtverwaltung Schleswig ist der Runde Tisch Klimaschutz am 30. Januar 2020 in seine erste Runde gestartet.

In seiner ersten Sitzung hat der Runde Tisch Klimaschutz mit einer Geschäftsordnung die Zusammenarbeit geregelt.

Der Runde Tisch kann also endlich beginnen, Ideen für echten Klimaschutz zu entwickeln und Netzwerke mit der Zivilbevölkerung und Wirtschaft zu knüpfen.

Ein besonderer Erfolg: Auf Drängen der Grünen darf zukünftig je ein*e Vertreter*in der Interessengemeinschaft Umweltschutz, der fridaysforfuture Ortsgruppe sowie der Jugendkonferenz stimmberechtigt mitarbeiten.

Ein weiterer Erfolg: Über die Arbeit des Runden Tisches Klimaschutz dürfen die Mitglieder frei informieren. Allerdings bleibt ein kleiner Wehrmutstropfen, weil die Sitzungen ohne Zuschauer*innen stattfinden werden. Hier hätten wir Grünen gerne mehr Öffentlichkeit durchgesetzt.

Der Runde Tisch Klimaschutz wird nun mindestens sechs Mal im Jahr tagen und daran arbeiten, Schleswig Stück für Stück treibhausgasneutral und umweltfreundlich zu gestalten. Dieses Ziel soll gemeinsam mit den Bürger*innen erreicht werden!

Wir Grünen bleiben am Ball und werden uns konstruktiv, aber hartnäckig einbringen.

Nach oben

URL:https://www.gruene-sl-fl.de/gruene-schleswig/aktuelles/news-detail/article/der_runde_tisch_klimaschutz_startet_endlich_durch/