23.09.2017

Grüne Verkehrsinnovationen für Schleswig

Mittendrin statt nur dabei! Schleswig eingebunden in ein dichtes Netz des öffentlichen Personennahverkehrs. Aus Zukunftsmusik könnte schon bald Wirklichkeit werden.

"Mit Vollstrom in die Zukunft": Unter diesem Titel hat der Ortsverband von Bündnis 90/ Die Grünen Schleswig und Umgebung am Dienstag den 19.09.2017 in den Alten Kreisbahnhof in Schleswig eingeladen.

Das Wahlkampftreffen sollte nochmal den Schwung der Bundestagswahl nutzen, um auch bei uns in der Region die Themen E – Mobilität, ÖPNV sowie den Bahnverkehr ins öffentliche Bewusstsein zu rücken.

Wir als Grüne sehen uns in der Verantwortung uns an die Spitze der Bewegung gegen die Automobillobby und für eine nachhaltige Verkehrswende zu setzen.

Um hierfür einen umfänglichen Austausch zwischen der Partei, den Bürgerinnen und Bürgern sowie Interessengruppen zu gewährleisten waren Alexander Montana vom Verkehrsclub Deutschland Schleswig – Holstein sowie Stefan Barkleit vom Pro Bahn e.V. zu Gast.

Nachdem die beiden Referenten die Wünsche der Verbände zur Bundestagswahl vorgestellt haben, herrschte große Einigkeit, dass es starke Grüne im nächsten Bundestag braucht um möglichst viel von den Forderungen umzusetzen.

Die Grünen fordern:

- Einen Mobilitätspass für alle Verkehrsmittel

- Ausbau der Schieneninfrastrutkur

- Ausbau der Ladeinfrastruktur für E – Autos und Wasserstofffahrzeuge

- Erhalt und Sanierung des Straßennetzes und kein weiterer Ausbau

Im Anschluss an das Treffen wurde vereinbart, dass wir Grünen in Schleswig und Umgebung auch über die Wahl hinaus uns dieser Themen annehmen und für die Region was erreichen möchten.

Nach oben

URL:http://www.gruene-sl-fl.de/gruene-schleswig/aktuelles/news-detail/article/mit_vollstrom_in_die_zukunft-1/